Abteilung Freundeskreis

logo_freundeskreis

Krieger- und Soldatenkameradschaft

Rain am Lech e. V. – Abt. Freundeskreis

Mitglied in der Bayerischen Kameraden- u. Soldatenvereinigung (BKV) e.V.      Verbunden mit ÖKB – Ortsverband Gumpoldskirchen

Abteilungsversammlung 2016

am Samstag den 27. Februar 2016 fand die diesjährige Abteilungsversammlung statt. Im Vereinsheim im Schloss begrüßte erstmals die im Vorjahr neu gewählte Abteilungsleiterin Irmgard Schmid die 22 Teilnehmer. Sie gab ihrer Freude über den guten Besuch Ausdruck, immerhin von 45 Mitgliedern der Abteilung, war fast die Hälfte zugegen. Die Vorstandschaft des Gesamtvereins war mit 1.V. Günther Wintermayr, 2.V. Herbert Stark, Kassier Fritz Rein und Schriftführer Eduard Lepschy (gleichzeitig auch Sf der Abteilung) komplett vertreten. Auch Ehrenvorstand Günter Detter konnte sie begrüßen.

In ihrem Bericht erwähnte sie die meist gute Beteiligung an den Festen und Terminen des Vereins. Hervor hob sie die Teilnahmen an der Krieger- und Soldatenwallfahrt Maria im Elend, an der Fronleichnamsprozession, am Blumenfest in Thierhaupten, ausgerichtet vom Krieger-und Soldatenverein Thierhaupten und am 140-jährigen Jubiläum des Hauptvereins am 4. Juli 2015. An diesem Fest wurde auch 10 Jahre KSK-Partnerschaft mit Gumpoldskirchen, 10 Jahre Abteilung KSK-Freundeskreis, 40 Jahre Gefallenenglocke und 40 Jahre Kriegerheim im Schloss begangen. Beim Grillfest sorgten die Damen des Freundeskreises für Kaffee und Kuchen und Salate. Gut war auch die Beteiligung an den Feiern zum Volkstrauertag. Ein Ausflug zum Christkindlmarkt, diesmal Augsburg und Friedberg, stand auch wieder auf dem Programm sowie das obligatorische Schmücken von Weihnachtsbäumchen in der Hauptstraße. Neu eingeführt wurde ein monatlicher Stammtisch, der bereits gut angenommen wird.

Der Schriftführer berichtete über die Höhepunkte der letzten Abteilungsversammlung und den Verlauf der letztjährigen Neuwahlen.

Der 1. Vorstand bedankte sich bei der Abteilung für die gute Unterstützung über das ganze Jahr und ging noch einmal auf einige Höhepunkte 2015 ein. Auch im laufenden Jahr stünden wieder zahlreiche Verpflichtungen an, für die er abermals um fleißige Teilnahme bat.

Mit dem Dank an alle für die gute Unterstützung und ihre „Helfer“ Günter Detter als Fähnrich und Eduard Lepschy als Schriftführer und Organisator für den Weihnachtsmarktbesuch sowie auch bei der Vorstandschaft für allzeitige Hilfen, beendete die Vorsitzende die äußerst harmonisch verlaufene Versammlung. Ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen schloss sich an.

X