Die diesjährige Abteilungsversammlung war überschattet vom Tod der bisherigen Abteilungsleiterin Irmgard Schmid. Der 1. Vorstand begrüßte die rd. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter einige Kameraden der Hauptabteilung.  Zu Beginn gedachte die Versammlung der Verstorbenen, im Vorjahr trauerte die Abteilung um Georg Bock, vom Hauptverein verstarben Erwin Offinger, Oskar Gottwald und Simon Wilhelm. In einem kurzen Nachruf erinnerte er an die Tätigkeiten und Verdienste von Irmgard Schmid. Die stellvertretende Abteilungsleiterin und Schriftführerin Michaela Wünsch berichtete über die Aktivitäten und Beteiligungen im abgelaufenen Jahr. Für die gute Unterstützung bei den verschiedensten Aufgaben des Vereins dankte auch der 1. Vorstand und blickte auf einige künftige Termine voraus. In der Hauptversammlung am 09. März werden diese dann detailliert angesprochen. Einen kurzen Hinweis auf den Vereinsausflug am 21. Juli gab der 2. Vorstand Herbert Stark. Michael Wünsch wird, zumindest bis auf weiteres die Geschäfte der Abteilung weiterführen, bewährte Zusammenkünfte, wie monatlicher Stammtisch sollen beibehalten werden.  Bei Kaffee und Kuchen klang die harmonische Versammlung aus.

X