Ein stimmungsvolles Gedenken an die Gefallenen und Toten beider Weltkriege fand auch dieses Jahr zum Volkstrauertag an der Gefallenenglocke statt. Der 2.Vorstand Herbert Stark begrüßte im Beisein des Stadtpfarrers Jörg Biercher alle Anwesenden und erinnerte an das Leid, das beide Weltkriege durch Kriegs Geschehen und Verfolgung gebracht haben. Mit mahnenden Worten und einem Zitat aus der Rede des verstorbenen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker zum 08.05.1985

   „Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander“,

erreichte er eine persönliche Betroffenheit, die die Anwesenden zum Nachdenken aufforderte. Die Kranzniederlegung und das Lied vom guten Kameraden beschlossen die Gedenkveranstaltung der KSK Rain.

Bilder und Text: Reinhard Hilbert

X