Der 1. Fähnrich der KSK feierte sein 80. Wiegenfest, bei sehr guter Gesundheit wie sich die zahlreichen Gratulanten überzeugen konnten. Er wird auch weiter die Fahne des Vereins tragen, wie er betonte, nun aber als Achzigjähriger. Letztmals als Siebziger trug er sie beim Goldenen Priesterjubiläum von Pfarrer Menzinger. Dass der Jubilar sich größter Beliebtheit erfreut, nicht nur im Verein sondern auch in der Gemeinde, bewiesen die überaus zahlreichen Gäste, darunter Bürgermeister Gerhard Martin und Pfarrer Jörg Biercher,  die auf den ganzen Tag verteilt, Glückwünsche überbrachten. Dabei waren natürlich auch sehr viele KSK-Kameradinnen und Kameraden, an der Spitze der 1. und 2. Vorstand Günther Wintermayr und Herbert Stark, Ehrenvorstand Günter Detter sowie Abteilungsleiterin Irmgard Schmid.

X