160-Jahrfeier des ÖKB – Ortverbandes Bad Gams

Auch Segnung des Kriegerdenkmals – KSK Rain feierte mit

Zwei schöne Tage erlebte eine Abordnung der KSK in der Steiermark, die mit den Freunden und Kameraden aus Bad Gams deren Vereinsjubiläum feierten. Mit dabei war auch der neue Bezirksvorsitzende Otmar Krumpholz aus Thierhaupten, eine große Ehre für die Rainer und auch die Gastgeber wussten sein Kommen zu würdigen! Er hatte auch reichlich Gelegenheit, sich bei den österreichischen Freunden vorzustellen. Unter den rund fünfzig teilnehmenden Orts- und Bezirksverbänden mit Fahnenabordnungen befanden sich auch hochrangige Persönlichkeiten des ÖKB: Vizepräsident der Steiermark Johann Harrer, Landespräsident Wien, Franz Deim, Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Müller, Landesgeschäftsführerin Renate Haring und Bürgermeister Hofrat Mag. Josef Wallner. Die Rainer Delegation bestand noch aus 1. Vorstand Günther Wintermayr, 2. Vorstand Herbert Stark, Ehrenvorstand Günter Detter, Abteilungsleiterin Irmgard Schmid, Fähnrich Hans Schaller, Kassier Fritz Rein und Eduard Lepschy-

KSK Rain feiert mit Freunden Jubiläum   — Samstag, Tag des Gedenkens –

Die Kameradschaft aus Ried (b. Friedberg) seit vielen Jahren ebenfalls mit den Steiermärkern befreundet war ebenfalls vertreten und neben den Rainer die einzigen deutschen bzw. schwäbischen Teilnehmer. Der ehem. Präsident der Steiermark, Karl Petrovitz, gebürtiger Bad Gamser und im Vorjahr leider verstorben und auch dort beigesetzt, war Mitglied der KSK und Ehrenmitglied der Rieder. Ihm zum Gedenken fand am Samstag ein Gottesdienst und eine Gedenkfeier am Friedhof statt. Den Gottesdienst zelebrierte Monsignore Mag. Franz Neumüller, der auch den Festgottesdienst und die Denkmalweihe am Sonntag feierlich beging. Die Lesung trug BV Otmar Krumpholz vor. Josef Oswald, der bisherige Vorstand des SVV Ried, sein Nachfolger ist nun sein Sohn, sprach einen Nachruf am Grab und legte Blumen nieder. Begleitet wurde die Zeremonie von drei Musikern, die auch den “guten Kameraden” spielten. Die Fahnen von Rain, Ried, Bad Gams und die Landesfahne der Steiermark umrahmten die Gedenkfeier am Grabe von Karl Petrovitz.

Große Feier am Sonntag – Ehrung für Renate Haring und Erich Resch-           

 Bei herrlichem Wetter fand der Festgottesdienst im Freien vor dem Kriegerdenkmal statt, das hierbei feierlich geweiht wurde. Es schloss sich die weltliche Feier auf dem Festplatz etwas unterhalb, an. Die Begrüßung der Gäste nahm der Gastgeber Obmann Erich Resch vor, der gleichzeitig auch Bezirksobmann ist. Er feierte kürzlich seinen 60. Geburtstag, was im Laufe der Feier natürlich nicht unerwähnt blieb und vielfache Glückwünsche erbrachte. Auch die KSK reihte sich in die Gratulantenschar ein und überreicht durch den 1. u. 2. Vorstand eine Medaille mit Urkunde. Hierbei wurde auch die Bezirks- und Landesschriftführerin Renate ebenfalls mit der gleichen Ehrung bedacht. Beide sind seit vielen Jahren Mitglied der KSK und setzen sich für die guten Beziehungen und beidseitigen Freundschaftsbesuche beider Vereine ein. Die Festkapelle, die für die musikalische Umrahmung sorgte, später auch für gute Stimmung, spielte spontan den Bayerischen Defiliermarsch zur Zeremonie. Die Festansprache hielt Bezirkshauptmann Dr. Helmut-Theobald Müller. Grußworte sprachen u.a. Bürgermeister Josef Wallner und Vizepräsident Ing. Johann Harrer. Viele Bekannte konnten die Rainer begrüßen bei diesem Fest, aus der Steiermark, Wien und anderen Verbänden. Leider konnte unser Kamerad Gindl nicht teilnehmen und musste wegen Krankheit absagen. Nach gutem Mittagessen hieß es bald wieder aufzubrechen für die Bayern.

X