Abteilungsleiterin Irmgard Schmid für weitere drei Jahre gewählt.
Abteilungsleitung ergänzt durch neue Stellvertreterin und neue Schriftführerin

 

Zu der diesjährigen Versammlung konnte Abteilungsleiterin Irmgard Schmid 19 Mitglieder begrüßen. Darunter 1. Vorstand Günther Wintermayr, 2. Vorstand Herbert Stark, Ehrenvorstand Günter Detter und Schriftführer Eduard Lepschy. Im zu Beginn obligatorischen Totengedenken musste sie gleich an vier verstorbene Mitglieder erinnern, die seit der letzten Versammlung im Vorjahr zu Grabe getragen wurden. Die Kameradinnen Anni Lerner und Erika Hell und die Kameraden Walter Gottlick und Georg Bock. Die Berichte des Schriftführers und der Abteilungsleiterin wurden ohne Einwände angenommen. Die Neuwahlen leitete der 1. Vorstand. Ohne Gegenstimme wiedergewählt Irmgard Schmid als Vorsitzende, Stellvertreterin wurde Elisabeth Schmid, neu und ebenfalls neu die Schriftführerin Michaela Wünsch, beide auch einstimmig gewählt. Der Vorstand lobte noch die gute Unterstützung des Vereins durch die Abteilung, dankte besonders den Helfern beim Weihnachtsschmuck und beim Grillfest und bei den verschiedensten Veranstaltungen die Beihilfe in der Küche. Helga Lepschy dankte er noch für die Pflege der Blumenschale an der Gefallenenglocke seit fast 20 Jahren. Hinweise zum diesjährigen Vereinsausflug gab noch 2. Vorstand Herbert Stark. Ziel ist heuer Ochsenhausen und Fahrt mit der Öchslebahn.  Da es keine weiteren Wortmeldungen mehr gab, beendete die alte und neue Abteilungsleiterin die wieder äußerst harmonisch verlaufene Versammlung.

X