Gleich zu Jahresbeginn können wir zwei Kameradinnen zu runden Geburtstagen gratulieren:

Zunächst feierte Dora Holzmann ihr 80. Wiegenfest und auch Paula Stark kann bereits auf 70 Lebensjahre zurückblicken. Beide sehr aktive Mitglieder, die bei vielen KSK-Veranstaltungen teilnehmen. Dies betonte auch der 1. Vorstand, der zusammen mit Abteilungsleiterin Irmgard Schmid bzw. Schriftführer Eduard Lepschy die Glückwünsche des Vereins und ein kleines Geschenk überbrachte. Der Schriftführer vertrat bei Paula Stark die Abteilungsleiterin, die sich einer Knieoperation unterziehen musste. Paula war und ist auch immer zur Stelle, wenn sie im Heim gebraucht wird, bei verschiedensten Gelegenheiten!

Eine weitere verdiente Kameradin beging im März ebenfalls ihren 70. Geburtstag. Die langjährige Abteilungsleiterin Ingrid Kops, jetzt wohnhaft in Dresden. Von 2005 bis 2016 leitete sie die Abteilung Freundeskreis der KSK und erwarb sich große Verdienste durch z.B. Integrierung der Abteilung in den Hauptverein und zum Partnerverein Gumpoldskirchen. Theaterbesuche, Kaffekränzchen, Kurzausflüge u. v. mehr belebten während ihrer Leitung die Gruppe. Der 1. Vorstand und viele Kameradinnen und Kameraden gratulierten ihr persönlich, weilte sie doch gerade wieder an ihrem früheren Wohnsitz in Rain.

X