Ehrenbrief in Silber der Stadt Rain u.a. an unsere Kameraden Manfred Arloth, Albert Kapfer und Ehrenvorstand Werner-Blasius Detter

v.r.n.l.: Georg Koller, Manfred Arloth, Milan Alesik, Albert Kapfer, Werner Detter, Dritter Bürgermeister Hans Hafner, Erster Bürgermeister Gerhard Martin und Zweiter Bürgermeister Leo Meier

 

Foto: Barbara Würmseher

 

 

Herr Manfred Arloth: Ehrenbrief in Silber

Herr Arloth hat sich in verschiedener Hinsicht besondere Verdienste um die Stadt Rain erworben. Er war Gründungsmitglied, zeitweise Vorstand und Motor des Peichinger Bauerntheaters. Er ist Mitinitiator des Theater Oberpeiching. Er war Mitinitiator der VHS Außenstelle Rain und deren Geschäftsführer. Er war Gründungsmitglied des FCR Rain und zeitweilig Präsident bzw. Vizepräsident des Vereins.
Insbesondere hat er als Berichterstatter über die Stadt, der Vereine und Organisationen jahrzehntelang bis heute gewirkt. Als Konrektor der damaligen Hauptschule Rain hat er sich insbesondere um die Einführung des Computerunterrichts bemüht, was ein Alleinstellungsmerkmal der Schule war.

Herr Albert Kapfer: Ehrenbrief in Silber

Herr Kapfer ist seit 1994 1. Vorsitzender des Heimat- und Volkstrachtenvereins, nachdem er vorher 8 Jahre 2. Vorsitzender war und hat sich um die Entwicklung des Vereins unter anderem durch die vorbildliche Jugendarbeit besonders verdient gemacht.
Überregional hat er im Trachtenbezirk Gundelfingen 13 als Jugendleiter gewirkt und ist seit 2004 Bezirksleiter des Bezirks.
Seit 1988 ist er Geschäftsführer der Fischereigenossenschaft Unterer Lech und ist in dieser Eigenschaft ein engagierter Förderer der Fischerei und der Fischgesundheit.

Herr Werner Blasius Detter: Ehrenbrief in Silber

Herr Detter war zwölf Jahre 1. Vorstand und insgesamt fünf Jahre 2. Vorstand der Krieger- und Soldatenkameradschaft Rain. In dieser Zeit hat er sich insbesondere Verdienste um die Pflege der Kultur erworben. Unter seiner Regie wurden die Gedenktafeln an der Friedhofskirche grundlegend saniert. Zum 140-jährigen Jubiläum hat er ein umfangreiches Werk über die Geschichte des Vereins geschrieben deren 1. Band erschienen ist und die Jahre 1875 bis 1945 umfasst. Er hat damit auch ein wertvolles Dokument dieser Zeit in Rain geschaffen.

X